Formen - Pflegen - Schaffen

Informieren, Mitmachen, Amüsieren - bei der Handwerkstatt Schallaburg!

 An diesem Wochenende dreht sich alles um die Form: So präsentieren etwa der Kunsttischler, Drechsler und Steinmetz ihr klassisches Handwerk und wir erleben, wie mittels Tiffany-Glaskunst und 3D-Druck neue Figuren entstehen. Aber auch unseren Körper wollen wir in Form bringen und können von den Profis mehr über heilende Hände und natürliche Praktiken erfahren.

Die Handwerker und Handwerkerinnen im Überblick:

  • Klassisches Tischlerhandwerk und historische Werkzeuge kennenlernen mit Christoforetti
    Welches Werkzeug gehörte einst zur Grundausrüstung eines Tischlers? Wie wichtig ist die Wahl des richtigen Holzes bei der Tischlerarbeit? Besucher und Besucherinnen gewinnen spannende Einblicke in das klassische Tischlerhandwerk und können gemeinsam mit dem Kunsttischler und Restaurator Christoforetti probieren, Holz nach alter Art mit dem Hobel zu bearbeiten.

  • Holzdrechseln mit der Drechslerei Reiter
    Holz – genauer gesagt die Bearbeitung dieses wertvollen Werkstoffes mit Fachwissen und modernsten Werkzeugen – ist die große Leidenschaft der Drechslerei Reiter. Die Profis zeigen vor, wie aus einem einzigen Stück Holz die unterschiedlichsten Formen entstehen. Wer Fingerspitzengefühl und handwerkliches Geschick mitbringt, kann am Ende einen selbstgedrechselten Kreisel mit nach Hause nehmen.

  • Metalldrücken mit der Spenglerei Pollak
    Beim Metalldrücken wird ein Stück Blech, beispielweise Alu, Kupfer oder Messing, über eine Holzform gedrückt – einzigartige Objekte für Haus und Garten entstehen. Was heutzutage meist mittels CNC Maschinen hergestellt wird, passiert hier noch in Handarbeit. Schauen Sie den Spenglermeistern über die Schulter oder gestalten Sie selbst Ihr persönliches Kunstwerk.

  • Steinhandwerk erleben mit Gabriele Berger
    Mit den Händen werken, selbst Hammer und Meißel in die Hand nehmen, eine Form bewirken – an diesem Wochenende wird ein aufgebockter Stein bearbeitet. Alle sind eingeladen, das Steinhandwerk auszuprobieren und eine individuelle Spur auf dem Stein zu hinterlassen.

  • 3D-Druck mit Schiner
    Die Schallaburg ist bekannt für ihre einzigartigen Terrakotten im großen Arkadenhof. Seien Sie dabei, wenn Schiner vor Ort Miniaturen der Terrakottenfiguren und des berühmten Losenstein-Sarkophags druckt und erfahren Sie mehr über die Welt des 3D-Drucks – vom 3D-Modeling, über die 3D-Konstruktion bis zum 3D-Scanning.

  • Tiffany-Glaskunst mit der Emmausgemeinschaft St. Pölten
    Mit ihren regenbogenfarbenen Glasschirmen und bunten Lichtakzenten ist die Tiffany-Glaskunst heutzutage weltberühmt. Erleben Sie, wie einzelne Glasteile durch eine Ummantelung mit Kupferfolie und Lötzinn miteinander verbunden werden und so einzigartige dreidimensionale Formen in den schillerndsten Farben entstehen.

  • Arzneimittel herstellen mit der Apotheke Loosdorf
    Welches Wissen und Können braucht es für die Herstellung von Salben, Kräutermischungen und Säften? Woraus bestehen die heilsamen Substanzen? Lernen Sie mehr über das Apotheker-Handwerk und die Produktion von rezeptfreien Arzneimitteln. 

  • Impulsströmen
    Impulsströmen nützt die über Jahrtausende hinweg gesammelten Beobachtungen und Erkenntnisse über die Zusammenhänge von Körper, Geist und Energiesystem und dient einer Stärkung der menschlichen Gesundheit. Das wichtigste Werkzeug bei der uralten Technik sind die Hände. Mit einfachen Berührungen können wir unseren Körper und Geist gezielt dabei unterstützen sich zu entspannen. 

  • Arbeiten am Tonfeld mit dem Tonfeldverein
    Bei der Arbeit am Tonfeld® handelt es sich um eine entwicklungsfördernde Methode, die vor allem die Haptik des Menschen anspricht. Das Original-Tonfeldsetting besteht aus einem Tisch, einer mit Ton ausgefüllten Holzkiste, einer Wasserschüssel und zwei Sesseln. Die Hände arbeiten mit dem Tonfeld, greifen in den Ton, spüren das Material, berühren und verformen es. Dahinter steht eine große Leinwand, auf welcher „der Hände Werk“ sichtbar wird. Eine interaktive, ästhetische und ergreifende Erfahrung wird möglich.

  • Yoga bewegt mit Sarah Fichtinger
    Yoga-Trainerin Sarah Fichtinger zeigt, wie wir durch alltagstaugliche Yoga-Übungen unseren Körper und Geist formen, die Beziehung zu uns selbst pflegen und dadurch mehr Harmonie in unserem Leben schaffen können. Jeder und jede ist herzlich dazu eingeladen mitzumachen!

 

EINTRITTSPREIS

Es gelten die regulären Eintrittspreise der Schallaburg. Die Teilnahme am Programm ist kostenlos.
Unser Tipp: Mit der Schallaburg-Card gibt es freien Eintritt zur Schallaburg und allen Terminen der Handwerkstatt. 
Jetzt Schallaburg-Card buchen

Handwerkstatt Schallaburg 

Von 6. April bis 7. Oktober 2019
Jeden ersten Samstag & Sonntag im Monat von 09:00 - 17:30 Uhr
Alle Infos zur Veranstaltungsreihe

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden