Tag des Denkmals

Erleben Sie die Denkmalpflege auf der Schallaburg hautnah

Bekanntes einmal anders sehen

Was bedeutet es die Schallaburg denkmalgerecht zu erhalten? Am Tag des Denkmals erfahren Sie mehr. Blicken Sie mit uns am 25. September hinter die historischen Mauern und erleben Sie Denkmalpflege bei spannenden Geschichten auf eine ganz neue Art.

Über 1.000 Jahre ist das Kulturjuwel Schallaburg, das Renaissance-Schloss zwischen Loosdorf und Melk, alt. Schon von weither ist die Nordostfassade sichtbar, die im 16. Jahrhundert entstand. Eine lange Zeit, in der die Schönheit der Außenmauern den ersten Eindruck für die Präsentation bilden.

Doch Technik und Material des klassischen Schloss- Außenputzes, welcher heute auf der Schallaburg wieder verwendet wird, ist älter als Schloss und Burg. Denn der Kalkputz wurde schon vor 1400 Jahren angewandt. Die Römer verfeinerten die vorhandenen Techniken und brachten diese zu uns.

Erfahren Sie bei den Führungen am Tag des Denkmals mehr über Trocken- und Nasslöschung, Materialverhältnisse zwischen Kalk und Sand, Aushärtungsprozess und Wirkungen des Kalkputzes. Außerdem erzählen wir Ihnen über die Nachhaltigkeit der Sanierungsarbeiten und wie die Schallaburg auch für nachfolgende Generationen als Kultursymbol im Bezirk Melk erhalten bleibt, um auch noch in der Zukunft das Italienfeeling im Terrakottenhof zu bewahren.

Programm

Einblick in die aktuellen Restaurierungsvorhaben auf der Schallaburg sowie Denkmalpflege auf eine ganz neue Art!

Führungen zum Thema Nachhaltiges Sanieren und Denkmalschutz
mit Johannes Kritzl & Stefan Köninger

  • 10:30 Uhr, Dauer 75 Minuten
    Treffpunkt: Kassa
  • 13:30 Uhr, Dauer 75 Minuten
    Treffpunkt: Kassa

Anmeldung unter: buchung@schallaburg.at

 

Unser Tipp
Genießen Sie und Ihre Kinder mit der neuen SchallaCard unbegrenzten Eintritt zur Schallaburg und zahlreiche andere Vorteile!

Alle Vorteile ansehen und SchallaCard kaufen


Verpassen Sie keine Neuigkeiten: Der Schallaburg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über die aktuelle Ausstellung und Veranstaltungen sowie interessante Tipps zum Thema Handwerk. Newsletter jetzt abonnieren

Achtung: Haustiere sind am Tag des Denkmals nicht erlaubt.

Termine

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden