Lichte Höhen und finstere Zeiten: Renaissance und Reformation auf der Schallaburg

Einmal im Monat entführt Sie die „Schlossführung am Samstag" ins Renaissanceschloss. Die Reformation veränderte vieles auf der Schallaburg. Entdecken Sie mit uns die architektonischen Besonderheiten und ein Stück Italien in Niederösterreich.

Mitte des 16. Jahrhunderts standen die Zeichen in Österreich auf Sturm: Die Lehren des Mönchs und Theologen Martin Luther finden viele Anhänger. Auch der Schlossherr der Schallaburg zählt zu ihnen. Er wird zu einem der einflussreichsten Grundherrn in Niederösterreich und lässt die Schallaburg zu einem prächtigen Renaissanceschloss ausbauen, doch die Tage des Glanzes auf der Burg sind gezählt.

Termine: 16. April, 21. Mai; 17. Juni; 16. Juli; 20. August; 17. September; 15. Oktober
Beginn: 14.30 Uhr
Kosten:
€ 4,00 zzgl. Eintritt

Themenführung buchen

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden