Priv.-Doz. Mag. Dr. Andreas Rhoby

Priv.-Doz. Mag. Dr. Andreas Rhoby

Geb. 1974, studierte Byzantinistik und Neogräzistik, Geschichte sowie Deutsch als Fremdsprache an den Universitäten Wien und Athen. Die Ausbildung zum „akademischen Balkanologen“ erfolgte am Institut für den Donauraum und Mitteleuropa.

Er ist Mitarbeiter an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Institut für Mittelalterforschung, und stellvertretender Leiter der Abteilung Byzanzforschung. Er ist außerdem Privatdozent an der Universität Wien und Chair der Kommission Corpus Fontium Historiae Byzantinae (CFHB) und einer der Koordinatoren der Kommission Inscriptiones Graecae Aevi Byzantini (IGAB) der Association Internationale des Études Byzantines (AIEB).

Er ist Autor zahlreicher Monographien und von ca. 100 Aufsätzen und Herausgeber mehrerer Sammelbände. Seine wissenschaftlichen Interessen sind byzantinische Literatur (vor allem Dichtung), Epigraphik, Lexikographie, Byzanz und Österreich und allgemein byzantinische Kulturgeschichte.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden