km 2020 – Weltkulturerbe Wachau

#27_Donaustrahl27_c_Daniela-Matejschek.jpg
© Daniela Matejschek

Dem Charme der Wachau kann man sich nur schwer entziehen. Malerische Weinberge, romantische Burgruinen und majestätische Klöster prägen den Donauabschnitt zwischen Krems und Melk. Abseits der ausgetretenen Pfade lädt aber gerade die Donau selbst ein, sich ihr zuzuwenden. Ungestört von Kraftwerken darf sie hier noch weitgehend frei fließen und Sandstrände, Inseln sowie Nebenarme bilden.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden