Der Hände Werk

16. März bis 3. November 2019

Mit den Händen schauen, mit den Augen begreifen: Willkommen zu einer Ausstellung der Sinne! Die Schallaburg öffnet sich als kulturhistorische Schatztruhe, gefüllt mit handwerklichen Kostbarkeiten. Von erfinderischen Werkzeugen über innovatives Handwerk bis zu virtuosen Meisterstücken – jeder Raum erzählt eine spannende Geschichte.

Wunderwerkzeug Hand
Klein oder groß, zierlich oder kräftig, erfahren oder neugierig – Hände sind Teil unserer Identität und zugleich ultimatives Werkzeug. Handwerk ist immer fortschrittlich und in Zeiten von 3D-Druckern gefragter denn je. Aufwendig hergestellte Meisterstücke lassen in die Seele eines Handwerks blicken: Aus welchen Einzelteilen besteht ein Schuh? Wie viel Wissen steckt in einer Geldbörse?

Kurt Farasin, Künstlerischer Leiter: „Die Ausstellung „Der Hände Werk“ ist eine Liebeserklärung an die unglaublichen Fähigkeiten unserer Hände. Von dem Wunderwerkzeug Hand zur Wunderkammer in der Ausstellung - es geht um das Tätigsein und die Bedeutung der Hand für unsere Kultur, aber auch für uns ganz persönlich. Die Ausstellung zeigt, wie viel Geschicklichkeit, Wissen und Erfahrung in den Werkzeugen, den Produkten, den Arbeitsabläufen und der Organisation stecken. Wozu unsere Hände im Stande sind, zeigen außergewöhnliche Meisterstücke verknüpft mit persönlichen Geschichten in spannenden Themenräumen. Mein persönliches Highlight ist die kommende Veranstaltungsreihe Handwerkstatt Schallaburg: jedes 1. Wochenende im Monat laden Handwerker und Handwerkerinnen zum Mitarbeiten ein. Selber Hand anlegen lautet die Devise in unserer Ausstellung der Sinne! Unser Publikum soll mit dem Gedanken rausgehen, dass Handwerk eine Zukunft hat!“

Kulturvermittlung

Fühlen, formen, fassen – mit unseren Händen begreifen wir die Welt und erschaffen Neues. Entdecken Sie – begleitet von unserer Kulturvermittlung – die Fähigkeiten unserer Hände und meisterhafte Werkstücke.

Ausstellungsführungen
Montag bis Freitag um 9.30, 11.00, 14.00 und 15.30 Uhr
samstags um 9.30, 11.00, 13.00, 14.00 und 16.00 Uhr
und sonn- und feiertags um 9.30, 11.00, 12.00, 13.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr
Dauer: ca. 75 Minuten.

Familienprogramm
Glatter Stein, feines Leder oder grober Stoff: Was spüren meine Hände? Worin bin ich geschickt? Finden Sie es bei den interaktiven Stationen heraus und lassen Sie sich überraschen: Beim Schattenspiel, Werkzeug-Rätsel oder gemeinsamen Buchbinden. Eine handwerkliche Entdeckungstour für die ganze Familie durch die Schallaburg!

Die Familienführung findet jeden Sonn- und Feiertag um 14.30 Uhr statt.
Dauer: ca. 60 Minuten

Handwerkstatt Schallaburg

Informieren, mitmachen und amüsieren – jedes 1. Wochenende im Monat laden Handwerker und Handwerkerinnnen zum Mitarbeiten ein! Lernen Sie alte Techniken, neue Trends und einfache Tricks von den Profis. Nähere Details finden Sie bald unter unseren Veranstaltungen.

Jahr des Handwerks

Im Jahr des Handwerks 2019 öffnen Handwerksbetriebe in Kooperation mit der Kultur.Region.Niederösterreich ihre Werkstätten. Festivals und Märkte laden zum Entdecken ein.
Infos zum laufenden Programm finden Sie auf der Website der Kultur.Region.Niederösterreich.

 

Anlässlich der Ausstellung „Der Hände Werk“ wird mit der WKNÖ auch eine umfassende Kooperation in den Bereichen Meisterwerke, Veranstaltungen und der Initiative „Let‘s Walz“ abgeschlossen. Weiters wird die Ausstellung von der Firma Würth und der Initiative "Handwerk und Manufaktur im Waldviertel" unterstützt.


Das Team der Ausstellung

Inhalt: Brigitte Felderer, Katrin Ecker
Vermittlung: die Ausstellungsmacherinnen Lisa Noggler-Gürtler, Maria Prantl
Ausstellungsarchitektur: Michael Wallraff ZT GmbH
Ausstellungsgrafik: fuhrer visuelle gestaltung og
Werbegrafik: Perndl+Co Design GmbH mit Klaus Pichler

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden