Sie sind hier: Startseite > Ausstellung > Rückblick 2014: JUBEL & ELEND

Ausstellung 2014: "JUBEL & ELEND. Leben mit dem Großen Krieg 1914-1918"

Ein Rückblick

Hundert Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs eröffnete die Ausstellung auf der Schallaburg vollkommen neue Perspektiven auf die so genannte „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“. Die Ausstellung war von 29. März bis 9. November 2014 zu sehen.

Anhand von einschneidenden historischen Fakten, politischen Strömungen, Stimmungen in der Bevölkerung und vor allem anhand von einzelnen Schicksalen wurde der „Große Krieg“ in seinen Ursprüngen und seine Folgen beleuchtet.

Aufschlussreich, bildend und berührend - die Ausstellung „JUBEL & ELEND. Leben mit dem Großen Krieg 1914-1918“ schlug neue Wege zur Aufarbeitung der so bedeutenden Jahre Anfang des 20. Jahrhunderts vor und war zugleich Herzstück internationaler Forschungs-, Vermittlungs- und Publikationsprojekte.

ÖFFNUNGSZEITEN 2015:

28. März bis 8. November 2015
Montag bis Freitag: 9 bis 17 Uhr 
Samstag, Sonntag, Feiertage: 9 bis 18 Uhr
Kassaschluss jeweils 1 Stunde vorher


KONTAKT

A-3382 Schallaburg 1
Tel: +43 2754 6317-0

NEWSLETTER:
jetzt anmelden!

Renaissanceschloss Schallaburg